Normhammerwerk

Bei der Messung der Trittschalldämmung regt das genormte Hammerwerk (Messschallquelle) den Fussboden an und simuliert so das Begehen des Bodens. Das Normhammerwerk besteht aus fünf Hämmern mit einem Gewicht von je 500 g, die von einer Spindel angehoben und aus 4 cm Höhe frei fallen gelassen werden. So führt jeder Hammer pro Sekunde zwei Schläge aus.

Schlagworte