SVGG-Publikationen zum Gipstrockenbau

Kostenlose Broschüre «Wohnen mit Gips-Trockenbau»

Die kostenlose 16-seitige Broschüre wurde ergänzt und neu aufgelegt. Sie vermittelt Investoren, Bauherren und Planern eine Übersicht zur Anwendung und Vorteilen sowie zu technischen Aspekten wie Wärme-, Schall- und Brandschutz von Gips-Trockenbausystemen im Wohnbau. Die Broschüre ist in Deutsch und Französisch erhältlich.

Leitfaden «GIPSTROCKENBAU – Planung und Ausführung».

ISBN: 3-905172-33-X

Das umfassende Fachbuch «GIPSTROCKENBAU – Planung und Ausführung» wurde vom SVGG gemeinsam mit der Zürcher Hochschule Winterthur (ZHW) als praktischer Leitfaden zur Technik und Anwendung dieser rationellen und flexiblen Bauweise geschaffen. Das Werk ist in Deutsch und Französisch erhältlich.
Beim Entwurf und in der Projektierung lassen sich damit mit wenig Aufwand erste Systemvergleiche anstellen. Für die Ausführungsplanung finden die Anwender alle Grundlageninformationen, die zur Erstellung der Ausschreibung notwendig sind. In der Angebotsphase und Detailplanung können Materialien, Systemaufbauten sowie Konstruktionsarten konkret ausgewählt und bei Bedarf Varianten ausgearbeitet werden.

Mattenbach AG, Winterthur,
Erstauflage 2005, Umfang 128 Seiten, reichhaltig bebildert und illustriert

Tichelmann, Pfau: Entwicklungswandel im Wohnungsbau

ISBN: 3-528-07717-4

Neue Konzepte in Trocken- und Leichtbauweise: Das Buch stellt sich der Frage nach der Zukunftsfähigkeit unserer Gebäude und den dafür erforderlichen Veränderungen in der Planung und den Bauweisen. Aus der intensiven Auseinandersetzung mit der Trocken- und Leichtbauweise werden wesentliche Lösungsansätze für den Weg zu ganzheitlichen, anspruchsvollen und ressourcenschonende Wohnungsbauten mit hoher Flexibilität für deren Anpassung an künftige Nutzungsänderung und Ansprüche aufgezeigt.

Friedrich Vieweg & Sohn Verlag,
Erstauflage, 339 Seiten, zahlreiche Illustrationen und grafische Darstellungen

Nathalie Plagaro Cowee, Peter Schwehr: Die Typologie der Flexibilität im Hochbau

ISBN: 978-3-906413-58-7

Hochschule Luzern – Publikationsreihe CCPT 001: Das Kompetenzzentrum Typologie & Planung (CCTP) hat sich in einem Forschungsprojekt das Ziel gesetzt, die komplexe Thematik der Flexibilität im Hochbau für Planer und Bauherren übersichtlich darzustellen. Die Publikation zeigt ein praxistaugliches System, mit dem der Flexibilitätsgrad von Gebäuden ermittelt werden kann.

Interact Verlag Luzern,
Erstauflage 2008, 112 Seiten

Robert Fischer, Peter Schwer: Module für das Haus der Zukunft

ISBN: 978-3-906413-72-3

Hochschule Luzern – Publikationsreihe CCPT 003: In Zusammenarbeit mit ProHolzLignum Luzern hat das CCTP Module für das Haus der Zukunft entwickelt. Sie sind, ausgehend vom Paradigma der Nachhaltigkeit, als Visionen und Anforderungen an zukunftsfähige Wohngebäude in den Bereichen Lebensqualität, Ressourcen und Wertschöpfung formuliert. Das praxistaugliche Planungswerkzeug dient der ganzheitlichen Erfassung und individuellen Bewertung der verschiedenen Anforderungen an nachhaltiges Bauen.

Interact Verlag Luzern,
Erstauflage 2009, 120 Seiten

Theres Mayer, Peter Schwehr, Matthias Bürgin: Nachhaltige Quartierentwicklung im Fokus flexibler Strukturen

ISBN: 978-3-906413-73-0

Hochschule Luzern – Publikationsreihe CCPT 004; Das Kompetenzzentrum Typologie und Planung in Architektur (CCTP) thematisiert in dieser Publikation die Anpassungsfähigkeit von Quartieren. Die Systemgrenze Haus wird dabei bewusst erweitert. Basis der Untersuchung sind eine detaillierte und praxisorientierte Auseinandersetzung mit dem Quartier sowie dessen Typologisierung. Entstanden ist eine Sammlung von Grundlagen, Methoden und konkreten Ansatzpunkten für zukunftsfähige Quartiersentwicklung, die eine zukunftsorientierte Planung von Gebäuden und Quartieren ermöglicht.

Interact Verlag Luzern,
Erstauflage 2010, 208 Seiten