Weiterbildung Gips-Trockenbauplaner Berner Fachhochschule

Als Spezialist die Zukunft des Gips-Trockenbaus aktiv mitgestalten

Bauen für die Zukunft statt für die Ewigkeit – der Gips-Trockenbau unterstützt schon heute die Umsetzung ästhetisch hochwertiger und gleichzeitig flexibler sowie nachhaltiger Baukonzepte. Die optimale Nutzung der Vorteile und Vielseitigkeit dieser Bauweise erfordert in der Planung und Ausführung fundierte Kenntnisse. Darum bietet die Berner Fachhochschule Architektur, Holz und Bau nun eine dreiteilige Weiterbildung zum spezialisierten Gips-Trockenbauplaner an.

Die ökologisch und baubiologisch hervorragenden Eigenschaften von Gips tragen wesentlich zum Komfort und zum umweltfreundlichen Bauen bei. Innovative Systeme für Wände, Bekleidungen, Decken und Böden ermöglichen eine rationelle, zeitsparende Verarbeitung und garantieren erstklassige Brand- sowie Schallschutzwerte. Diese Vorzüge sind die Basis der immer breiteren Anwendung des Gips-Trockenbaus – sei es im Massiv- oder im Holzbau.

 

Gefragtes Fachwissen

Um die Möglichkeiten des Gips-Trockenbaus optimal zu nutzen und eine einwandfreie Ausführungsqualität sicherzustellen sind vertiefte Kenntnisse dieser Bauweise erforderlich. Darum lohnt es sich für Architektur- und Planungsbüros ebenso wie für Generalunternehmungen, ausführende Betriebe und professionelle Bauherren geeignete Mitarbeitende zu motivieren, ihr Wissen in diesem Bereich gezielt und fundiert zu erweitern.

Das vom Schweizerischen Verband der Gips- und Gipsbauplattenindustrie SVGG sowie dem Schweizerischen Maler- und Gipserunternehmer-Verband SMGV unterstützte Weiterbildungsangebot der Berner Fachhochschule bietet dazu Hand. Berufstätige Fachpersonen in Architektur, Planung, Trockenbauunternehmen sowie aus dem Holzbau können sich hier zu versierten Spezialisten für den Gips-Trockenbau weiterentwickeln. Das verschafft ihnen die Qualifikation um die Planung, Bauleitung sowie Umsetzung massgeblich mitzugestalten und erweitert die persönlichen beruflichen Perspektiven in einem der am schnellsten wachsenden Sektoren des Bauwesens.

 

Grundlagen, Theorie und Praxis verbinden

Das dreiteilige Kursangebot vermittelt in thematisch gegliederten Blöcken vertiefte Kenntnisse zu den Systemen, zur spezifischen Planung und Projektabwicklung sowie zur Ausführung von Spezialkonstruktionen. Erfahrene Fachleute aus Architektur, Innenausbau